Archive for April, 2016

Kommentare deaktiviert

Vorschau Montlingen: Wegweisende Partie für den FC Weesen


Am letzten Wochenende wurde Weesen in der 2. Liga regional im Aufstiegsrennen ein wenig zurückgebunden. Beim Zweitletzten in der Tabelle, Schluein Ilanz, reichte es trotz Dominanz nur zu einem 2:2-Unentschieden. „Dennoch, am Schluss kann jeder Punkt zählen“, gewinnt Trainer Vaclav Pechoucek dem Restultat das Positive ab. Der Rückstand auf Leader Chur 97 (3:2-Sieg in Montlingen) wuchs aber daher wieder auf fünf Punkte an. Noch stehen sieben Spieltage an, die kommende Partie gegen den FC Montlingen ist für Weesen trotzdem eine Richtungsweisende.
Die Rheintaler liegen derzeit mit sechs Punkte Rückstand auf Weesen auf Rang vier. Um Montlingen aus dem Aufstiegsrennen zu kegeln und den Tabellenführer aus Chur weiter unter Druck zu setzen, benötigt es einen Sieg und nichts Anderes. Es wäre auch der Liga zu wünschen, ansonsten droht an der Spitze die totale Langweile.

Kommentare deaktiviert

Vorschau Schluein Ilanz


Abgesehen vom unglücklichen Ausscheiden im regionalen Schweizer Cup gegen Calcio Kreuzlingen (2:4 nach Verlängerung), spielt der FC Weesen eine makellose Saison. Drei Meisterschaftsspiele – drei Siege. Erfreulich, dass Weesen nach dem 4:2-Auftaktsieg über Rebstein, gegen Rorschach und Rapperswil-Jona II (je ein 2:0-Sieg) ohne Gegentor blieb. „Wir stehen in der Defensive hervorragend“, so auch das Lob von Stürmer Mentor Boshtraj an die Defensive. In 14 Spielen kassierte Weesen lediglich 9 Tore – eine ausgezeichnete Bilanz.

Im Hinspiel gegen Schluein Ilanz blieben die Weesner nicht ohne Gegentor. Dafür erzielten sie gegen die Bündner beim 5:1-Heimsieg die meisten Tore in einer Partie. Auch am vergangenen Wochenende kassierten sie im Bündner Derby gegen Chur 97 drei Tore. Beinahe aber hätte Schluein Ilanz dem grossen Bruder aus der Kantonshauptstadt ein Bein gestellt. 3:2 lautete das glückliche Schlussresultat zugunsten des Tabellenführers – der Siegtreffer fiel allerdings erst kurz vor Schluss durch einen Sonntagsschuss. Dies sollte für die Weesner Warnung genug sein. Anpfiff im schmucken Kleinstadion in Schluein ist am Samstag um 18 Uhr.

Kommentare deaktiviert

Comeback von Thomas Heinzer


Nach über zwei Jahren Verletzungspause hat Thomas Heinzer sein Comeback gegeben. Die Südostschweiz hat darüber berichtet.
Thomas_Heinzer

Kommentare deaktiviert

Vorschau zur Rückrunde


Am Samstag, 2. April, startet unser Fanionteam in die Rückrunde. Wir wünschen der Mannschaft viele Siege und keine Verletzungen. Unten die Vorschau.

Rueckrundenvorschau_1516

Random Posts Letzte Kommentare

  • s&w 5906 magazine Says:

    You lost me, buddy. I mean, I assume I get what youre saying. I realize what you're saying, but you ...

  • s&w 5906 magazine Says:

    Youre so awesome, man! I cant believe I missed this blog for so long. Its just great stuff all rou...

  • s&w bodyguard 380 magazine Says:

    Ha ha... I was just online around and took a look at these reviews. I can't believe there's still th...

  • s&w bodyguard 380 magazine Says:

    I was very delighted to locate this site on yahoo.I wanted to say thank you to you with regard to th...

  • s&w 5906 magazine Says:

    Ha ha... I was just browsing around and took a glance at these responses. I can't believe there's st...

  • s&w magazines Says:

    Hello - I must say, I’m impressed with your site. I had no trouble navigating through all the tabs...

  • s&w bodyguard 380 magazine Says:

    Thank you for sharing this good piece. Very inspiring! (as always, btw)...

  • s&w magazines Says:

    Ha ha... I was just surfing around and took a glance at these comments. I can't believe that there's...

  • s&w 5906 magazine Says:

    Many thanks for making the effort to discuss this, I feel strongly about this and love learning a gr...

  • s&w 5906 magazine Says:

    Hi, I just found your web site via yahoo. Your article is truly pertinent to my life right now, and ...

Schlagwörter-Wolke