Kadermutationen / Vorbereitungsplan 1. Mannschaft

Am Montag hat die erste Mannschaft die Vorbereitung auf eine hoffentlich „normal“ verlaufende Saison in Angriff genommen. Im Kader gibt es folgende Änderungen zu vermelden.

Abgänge

  • Patrick Widmer
    „Il dottore“ geht in die zweite Mannschaft! Unsere langjährige Teamstütze muss berufsbedingt kürzer treten und wird ab der neuen Saison unser 2 verstärken. Pädi war über x-Jahre ein tragendes Element im Fanionteam und stets ein grosses Vorbild für die junge Generation. Mitunter durch seine Leistungen auf und neben dem Platz spielt das „Eis“ heute in der 2. Liga interregional. Mit einem weinenden Auge verabschieden wir Pädi und freuen uns auf der anderen Seite sehr, dass er dem Verein erhalten bleibt.
  • Tim Schiesser
    Der Linksverteidiger ist neuerdings im Kanton Zürich wohnhaft und hat zudem eine neue Arbeitsstelle angetreten. Er kann den Aufwand für den Fussball momentan nicht mehr betreiben. Tim hat insbesondere mit starken Leistungen in der Aufstiegssaison auf sich aufmerksam gemacht. Wir wünschen viel Erfolg und freuen uns auf ein baldiges Wiedersehen.
  • Levi Egli
    Das aufstrebende Eigengewächs zieht es weiter in die grosse weite Welt. Der Mittelfeldkünstler wird im August den Flieger in Richtung USA besteigen. Dort wird er wie sein älterer Bruder Nino College-Fussball spielen und seine Ausbildung vorantreiben. Wir im beschaulichen Weesen werden Levi’s Weg weiterverfolgen und stets die Daumen drücken.
  • Martin Hoffmann
    Nach vier erfolgreichen Jahren in Weesen zieht es den flexiblen Mittelfeldakteur zurück in seine tschechische Heimat. Unvergessen bleiben seine zwei Tore im Aufstiegskrimi gegen den FC Altstätten. Für die bevorstehende Hochzeit und die weitere Zeit wünschen wir alles erdenklich Gute.
  • Thomas Heinzer
    Thomas hat sich nach vielen schweren Knieverletzungen eindrücklich auf den Fussballplatz zurückgekämpft und hatte eine tragende Rolle inne. Er verlässt den Stammverein aus eigenem Wunsch. Der Ur-Weesner wechselt zum FC Glarus in die 3. Liga. Bis zu seiner Rückkehr nach Weesen wird es allerdings nicht lange dauern. Bereits am ersten Spieltag tritt er gegen unsere zweite Mannschaft zum Derby an.
  • Josef Čtvrtníček
    Der erst im vergangenen Winter zum Team gestossene Josef zieht es weiter in die Innerschweiz zum FC Willisau. Wir bedanken uns für die Hilfe bei der Mission Ligaerhalt und wünschen für die Zukunft alles Gute.
  • Pleo Hoxhaj
    Pleo kann nicht direkt als Abgang bezeichnet werden. Er wird sich zukünftig als Assistenztrainer um die Entwicklung des Teams kümmern. Selber wird er aber aller Voraussicht nach nur noch in Notfällen die Schuhe schnüren. Wir freuen uns, dass Pleo dem Verein und insbesondere dem Trainerstaff erhalten bleibt.

Zugänge

  • Giuseppe Gentile
    Benvenuto Guisi! Der frischgebackene Vater wechselt von Ligakonkurrent Chur 97 an den Walensee. Seine Partnerin ist im Glarnerland wohnhaft. Somit hat er einen kurzen Anfahrtsweg für die Trainings und Spiele. Der Ex-Profi wird unsere Offensivabteilung verstärken und das Trainerteam bei den A-Junioren komplettieren.
  • Pascal Huber
    Nach mehreren Versuchen hat es geklappt – Pascal wird ab kommender Spielzeit die Weesner Farben tragen. Er kommt vom Ligagegner FC Kreuzlingen. Die gute Freundschaft zu unserem Kapitän Silvan Gönitzer hat die ganze Geschichte möglich gemacht. Sie kennen sich aus vergangenen Zeiten im Nachwuchs des FC Zürich. Am pfeilschnellen und trickreichen Flügelspieler werden wir mit Bestimmtheit grosse Freude haben.
  • Ailton Dervishi
    Ein vielversprechendes Talent hat den Weg von Glarus nach Weesen gefunden. Der junge Glarner spielt im zentralen Mittelfeld. Zahlreiche Leute im Umfeld von „Toni“ haben bereits in früheren Zeiten in Weesen gekickt oder sind heute noch im Verein tätig. Es freut uns sehr, dass er sein Talent in Zukunft auf dem Weesner Moos aufblitzen lassen wird.
  • Mike Jud
    Ein weiterer Jungspunt aus der Region findet den Weg zurück nach Weesen. Der Schänner wechselt von den A-Junioren vom SC Brühl in das Fanionteam. Er spielt am Liebsten auf der Position als Rechtsverteidiger. Ein wenig Pech hatte er im ersten Training. Er hat sich eine muskuläre Verletzung zugezogen. Wir wünschen gute Besserung und hoffen auf ein baldiges Debüt.
  • Fabio Cariglia
    Der polyvalent einsetzbare Fabio wird ab dem August zum Team stossen. Er kommt vom höherklassigen FC Paradiso. Er möchte die deutsche Sprache erlernen und verlässt deshalb die Tessiner Sonnenstube. Mit Ale Norelli und Giusi Gentile kennt er zwei Spieler im Kader aus vergangenen Zeiten beim FC Chiasso.
  • Joel Thoma
    Mit dem in Mollis wohnhaften Joel kommt ein spannender junger Herr nach Weesen. Er durchlief mehrere Nachwuchsstufen beim FC St. Gallen. Zuletzt spielte er in der U18. Nach einer Verletzung möchte er bei uns neuen Schwung aufnehmen und zu alter Stärke zurückfinden.

Vorbereitungsspiele

  • 31.07.2021 / 1800 Uhr: In Mels gegen Mels (2. Liga regional)
  • 03.08.2021 / 2015 Uhr: In Weesen gegen Einsiedeln (2. Liga interregional)
  • 08.08.2021 / 1500 Uhr: In Weesen gegen Aegeri (2. Liga regional)
  • 14.08.2021 / 1700 Uhr: In Balzers gegen Balzers (1. Liga)