Kommentare deaktiviert

Vorschau Schluein Ilanz


Abgesehen vom unglücklichen Ausscheiden im regionalen Schweizer Cup gegen Calcio Kreuzlingen (2:4 nach Verlängerung), spielt der FC Weesen eine makellose Saison. Drei Meisterschaftsspiele – drei Siege. Erfreulich, dass Weesen nach dem 4:2-Auftaktsieg über Rebstein, gegen Rorschach und Rapperswil-Jona II (je ein 2:0-Sieg) ohne Gegentor blieb. „Wir stehen in der Defensive hervorragend“, so auch das Lob von Stürmer Mentor Boshtraj an die Defensive. In 14 Spielen kassierte Weesen lediglich 9 Tore – eine ausgezeichnete Bilanz.

Im Hinspiel gegen Schluein Ilanz blieben die Weesner nicht ohne Gegentor. Dafür erzielten sie gegen die Bündner beim 5:1-Heimsieg die meisten Tore in einer Partie. Auch am vergangenen Wochenende kassierten sie im Bündner Derby gegen Chur 97 drei Tore. Beinahe aber hätte Schluein Ilanz dem grossen Bruder aus der Kantonshauptstadt ein Bein gestellt. 3:2 lautete das glückliche Schlussresultat zugunsten des Tabellenführers – der Siegtreffer fiel allerdings erst kurz vor Schluss durch einen Sonntagsschuss. Dies sollte für die Weesner Warnung genug sein. Anpfiff im schmucken Kleinstadion in Schluein ist am Samstag um 18 Uhr.

Kommentare deaktiviert

Comeback von Thomas Heinzer


Nach über zwei Jahren Verletzungspause hat Thomas Heinzer sein Comeback gegeben. Die Südostschweiz hat darüber berichtet.
Thomas_Heinzer

Kommentare deaktiviert

Vorschau zur Rückrunde


Am Samstag, 2. April, startet unser Fanionteam in die Rückrunde. Wir wünschen der Mannschaft viele Siege und keine Verletzungen. Unten die Vorschau.

Rueckrundenvorschau_1516

Kommentare deaktiviert

Weesen am Donnschtig-Jass vom 18. August 2016


Wer kennt ihn nicht, den „Donnschtig-Jass“ im Schweizer Fernsehen? Wohl kaum jemand, denn er ist mittlerweile die mit Abstand erfolgreichste Sendung von SRF in den Sommermonaten. Die Gemeinden Weesen und Amden sind kürzlich von SRF angefragt worden, ob sie Interesse daran hätten, am Donnschtig-Jass mitzumachen. Für beide Gemeinden war schnell klar: Diese Chance packen wir!
So werden Weesen und Amden am 18. August 2016 in Luzern oder Willisau gegeneinander antreten. Die Gewinner-Gemeinde wird dann Austragungsort der nächsten Sendung, die jedoch erst im Sommer 2017 ausgetragen wird. Dies hat für das OK den grossen Vorteil, dass sich die Vorbereitungsarbeiten in diesem Jahr in Grenzen halten und die Organisation in der Siegergemeinde erst ansteht, wenn auch tatsächlich bekannt ist, welche Gemeinde gewonnen hat.

Qualifikationsturnier
Welche Weesnerinnen und Weesner ihr Dorf am 18. August 2016 in der Innerschweiz vertreten können, entscheidet sich am Qualifikationsturnier. Dieses findet für die Weesner Jasserinnen und Jasser am Dienstag, 26. April 2016, ab 19.15 Uhr, in der Trattoria statt. Unter der Leitung von SRF Schiedsrichter Dani Müller werden die Jasskönigin / der Jasskönig, der/die beste Jugendliche (10 – 18 Jahre), die beste Frau und ein Telefonjasser ermittelt. Gespielt wird der „Differenzler“ mit deutschschweizer Jasskarten. Am Qualifikationsturnier sind alle Einwohnerinnen und Einwohner des jeweiligen Wohnorts teilnahmeberechtigt, die mindestens 10 Jahre alt sind. Nähere Informationen zum Qualifikationsturnier mit Anmeldetalon erhalten alle Einwohnerinnen und Einwohner in diesen Tagen mittels Flyer in ihrem Briefkasten. (siehe Anhang) Anmeldefrist ist der 10. April 2016.

Einladung
Damit auch jene Personen, die noch nicht so geübt sind im Differenzler-Jassen für das Ausscheidungsturnier gerüstet sind, organisiert das OK „Übungsjassabende“. Diese finden statt am 8. März im Restaurant Sonne in Amden und am 15. März und 5. April im Restaurant Hirschen in Weesen. Sie können an allen Abenden teilnehmen – eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Das OK lädt Sie ein, Ihre Vereinsmitglieder zu ermuntern, an einem der Vorbereitungsabende im März und April teilzunehmen und sich für das Qualifikationsturnier vom 26. April 2016 anzumelden. Wir hoffen, dass das „Jassfieber“ auf ganz Weesen übergreift. Machen Sie in Ihrem Bekanntenkreis Werbung und üben Sie sich im Differenzler-Jassen. Auf jeden Fall sollten Sie sich den Donnerstag, 18. August reservieren, damit die Fangemeinde der Weesner möglichst gross ist.

Es wäre doch toll, wenn wir diese beliebte Sendung mit Roman Kilchsperger anfangs Juli 2017 bei uns am See durchführen dürften!

Im Namen des OK’s Donnschtig Jass

Ursula Winteler

Previous Page Next Page